Magento bandelt mit WaWi an

Innerhalb der letzten beiden Jahre hat die kostenfreie Onlineshop Software Magento immer mehr Anhänger gefunden. Und das aus gutem Grund. Er bietet eine optimale Kombination aus aktueller Web-Technologie, Funktionalität und benutzerfreundlicher Oberfläche. Im Vergleich zum Veyton (kommerzieller xt:Commerce Nachfolger) ist er auch flotter unterwegs. Zumindest ist das meine Erfahrung.

Gerade für eCommerce Unternehmen mit einem umfangreichen Artikelstamm ist es von Vorteil Artikel, Lagerbestände, Kunden, Bestellungen und alle damit verbundenen Aktionen in einem Warenwirtschafts / ERP System zu verwalten. Um die Daten nicht doppelt einpflegen zu müssen, bietet sich eine Schnittstelle zwischen Warenwirtschaft und Onlineshop an. In der Regel sind die persönlichen Anforderungen an die Schnittstelle nicht pauschal umsetzbar. Daher müssen oft individuelle Lösungen programmiert werden oder man verwendet eine Shop-Lösung die direkt von der jeweiligen ERP-Software unterstützt wird.

Wenn Sie Magento einsetzen oder es in Zukunft planen, dann gibt es bereits ein paar vorhandene Schnittstellen. Ob diese für Sie die richtigen sind, hängt von den persönlichen Anforderungen ab. Ein Interessanter Beitrag wurde auf http://t3n.de veröffentlicht. Hier werden 3 kommerziele und eine OpenSource Warenwirtschafts-Lösungen für Magento vorgestellt.

Aus bereits umgesetzten eCommerce-Projekten weiss ich jedoch, dass es beim Thema eShop-2-WaWi Schnittstellen immer wieder zu Problemen kommen kann. Vor allem wenn ein WaWi System bereits seit Jahren vorhanden ist und es keinen “echten” kompatiblen OnlineShop gibt. Aber durch moderne Webtechnologien und Webstandards lässt sich “fast” immer eine Lösung entwickeln.

ABOUT THE AUTHOR


  • Hey,
    wenn es um Freeware geht ist Magento wirklich einwandfrei. Ist man allerdings bereit eine Kleinigkeit zu investieren gibt es auch noch einige andere gute Softwarelösungen. Zu nennen ist zum Beispiel die Lösung der Firma Tresor. Diese bietet ein Wawi an, das sich besonders an Unternehmen kleiner und mittlerer Größe richtet. Es begleitet die Firmen von der Bestellung bis hin zur Auslieferung.

  • CKropfmueller

    Hallo Tatjana, vielen Dank für Dein Kommentar. Magento ist ein reiner Onlineshop und die Software von Tresor ein Warenwirtschaftssystem. Man kann also beides nicht miteinander vergleichen. Aber eine erwähnenswerte WaWi-Software scheint die Tresor-Lösung zu sein. Werde mir die Tresor Website mal genauer anschauen. Wenn es da auch eine Schnittstelle zu Magento gibt, würde sich eine Demo-Installation lohnen.

  • Hallo CKropfmueller,
    ich habe gerade den Arttikel und die Kommentar gelesen und habe eine Frage. Stecke zur Zeit ind em für mich neuen Thema “Online Shop” und bin mir nicht im klaren darüber wie weit die Freeware-Version geht.
    Ist das komplette Packet als Freeware vorhanden oder bekommt man nur die Basics und wenn man mehr will oder plötzlich während des Betriebs merkt das es nicht reicht, muss man es kaufen?
    Wir bauen einen ganz simplenn Online Shop für Poster, soll nichts aufwendiges werden. Daher möchte ich mir ungern eine Software kaufen.

    Gruß aus München
    Lukas

    • CKropfmueller

      Hallo Lukas,

      ich denke in Ihrem Fall reicht die freie Magento Community Edition vollkommen aus. Diese ist als OpenSorce Lösung (OSL 3.0) kostenlos als Download verfügbar. Die kommerzielle Version denke ich ist viel zu umfangreich für Ihr Vorhaben. Zudem sind die Kosten mit etwa 11.225 USD doch etwas mehr für den größeren Geldbeutel. 😉 Einen Vergleich beider Versionen finden Sie hier: http://de.magentocommerce.com/product/compare.

      Natürlich können auch bei der freien Version zusätzliche Kosten für Installation und Konfiguration, Design, Anpassung, individuelle Programmierung u.s.w. anfallen. Wenn solche Dienste von einer Agentur geleistet werden sollen, dann fallen i.d. Regel ca. 3.000 bis 5.000 EUR (je nach Aufwand) bis zur Live-Schaltung an. Dieser Betrag ist ein Erfahrungswert aus meinem Grafikbüro Alltag.

      Ich hoffe ich konnte Ihnen etwas weiter helfen. Gerne stehe ich bei weiteren Fragen zur Verfügung.

      Schönen Gruß nach München
      Christian