Adwords Optimierung wenn sich der Erfolg nicht messen lässt

Des öfteren bekommen wir Anfragen von Kunden, die vor der Herausforderung stehen, dass sie den Erfolg nicht messen können und deswegen versuchen ihre Adwords Optimierung im Blindflug zu betreiben und sich allein am CPC (Cost per Click) zu orientieren. Bsp.: “Der durchschnittliche CPC darf nicht höher als X Cent sein.”

Aufgepasst: Ich habe bisher noch keinen einzigen Fall gesehen, in dem es nicht ein deutlich besseres Maß für den Erfolg gab, als die Kosten!

Besser als die Kosten könnte folgendes sein:

  • Kontaktanfrage
  • Aufruf einer Telefonnummer
  • Download
  • Anmeldung mit E-Mail & Co.
  • Bestellung Newsletter
  • Verweildauer auf der Website
  • usw., etc., …

Generell gilt: “You want to measure what matters, not what is easy to measure.”

ABOUT THE AUTHOR


Andreas Reiffen

Andreas Reiffen is the founder and CEO of crealytics and data-driven online marketing strategist with his focus concentrating on online retailers.

    Find more about me on:
  • linkedin