Erweitere Anzeigen bei Adwords: Steigerung der Klickrate durch Sitelinks

Seit wenigen Monaten erlaubt Google, dass Anzeigen mit Top-Position und hohem Qualitätsfaktor nicht nur einen Link, sondern mehrere anbieten.

Die erweiterten Sitelinks nutzen insbesondere Inhaber bekannter Marken, die in der Anzeige direkt auf verschiedene Angebote verweisen und so mit einer Anzeige verschiedene Zielgruppen ansprechen können.

Ein Beispiel für erweiterte Anzeigen:

Wir haben nun die Klickrate zwischen einer Standard-Anzeige aus der Reisebranche und der gleichen Anzeige mit erweiterten Sitelinks verglichen.

Die Standardanzeige erreicht im Untersuchungszeitraum 9.439 Impressions und 2.956 Klicks. Sie erzielt also eine Klickrate von 31,32%.

Die Anzeige mit den erweiterten Links erreicht 14.496 Impressions und 5.685 Klicks, also eine Klickrate von 39,22%.

Die erweiterten Links führen somit zu einer Steigerung der Klickrate um ca. 25% im Vergleich zur herkömmlichen Anzeige.

Die erweiterten Anzeigen können in ausgewählten Accounts in den Kampagneneinstellungen aktiviert werden. Unter dem Stichwort: “Erweiterungen hinzufügen” und dann auf: “In meiner Anzeige zusätzliche Links zu meiner Website anzeigen”. Viel Erfolg und höhere Klickraten!

ABOUT THE AUTHOR


Johannes Tarnow

Johannes is an online marketing enthusiast with strong analytical skills. He has built and led teams with over 30 PPC experts managing 7 digit monthly budgets. Today, he advises Europe's largest retailers on online marketing strategy.