User Experience statt unzähliger Features

Beim Stöbern im Internet bin ich auf einen sehr interessanten Blog zum Thema User Experience gestoßen. Der Leitsatz des Blogs von Aral Balkan “The age of features is dead; Welcome to the age of User Experience.” sollte bei jedem Projekt als Aufruf in großen Lettern an der Wand stehen!

Der Beitrag zum Thema “Prinzipien des Interface Designs” ist zwar schon etwas älter (13. August 2006), aber das Thema ist nach wie vor angesagt. Zumal die Benutzerführung und der Bedienkomfort vieler Websites und WebApplikationen durch die unzähligen Features auf der Strecke bleiben. Es wird zumeist sehr viel Energie in die Entwicklung und Implementierung von neuen Features gepackt und zuwenig Potential für ein durchdachtes und benutzerfreundliches Interface-Design aufgebracht.

Alan Balkan beschreibt in seinem Blogbeitrag warum User Experience so wichtig ist und unbedingt vor einer Feature-Überladung stehen sollte. http://aralbalkan.com/687

Viel Spaß beim Lesen und vielleicht regt der Artikel ja auch zum Umdenken an. 🙂

ABOUT THE AUTHOR