Safer Internet Day 2010

Zum siebten Mal fand am 9. Februar 2010 ein weltweiter Aktionstag für mehr Sicherheit im Internet statt. In mehr als 40 Ländern gab es Veranstaltungen und Aktionen, die sich mit der Sicherheit im Internet beschäftigen.

Der Schwerpunkt des diesjährigen „Safer Internet Day“ war die Sicherheit in sozialen Netzwerken.

Beim letztjährigen „Safer Internet Day“ haben zahlreiche Anbieter sozialer Netzwerke Grundsätze für eine sicherere Nutzung sozialer Netzwerke unterzeichnet, da sie erkannt hatten, wie wichtig es ist, dafür zu sorgen, dass junge Nutzer sich bei Online-Kontakten sicher fühlen können. Am 10. Februar 2009 unterzeichneten 18 in Europa operierende große Anbieter sozialer Netzwerkdienste die Grundsätze. Im Juni 2009 schlossen sich ihnen noch zwei weitere Unternehmen an.[1]

Diese Jahr wurde ein Bericht über die Umsetzung dieser Grundsätze veröffentlich. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass die meisten Anbieter den Nutzern Mittel für den Umgang mit potenziellen Online-Risiken und eine Strategie zum Schutz der Privatsphäre an die Hand geben. Weniger konsequent umgesetzt wurden hingegen andere Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre, die jedoch gleichermaßen von Bedeutung sind. Beispielsweise sind die persönlichen Profildaten bei Suchmaschinen zu finden und bei 40% der Anbieter ist es nicht möglich die Profildaten nur für die eigenen Freunde einsehbar zu machen.[2]

Es bleibt abzuwarten wann die Dienste in Bezug auf den Schutz der Privatsphäre verbessert werden.

Tags: Allgemein, News


[1] http://ec.europa.eu/

[2] http://europa.eu/

ABOUT THE AUTHOR


Maximilian Hainlein

I'm working for crealytics as Social Media and Marketing Manager since 2011. My motto: "It's better to be the needle than the haystack."