Google AdWords wird Social, die Google Seller Rating Extension ist da!

Seit mehreren Woche ist es nun offiziell, die Google Seller Rating Extension wird in USA (google.com) im freien Feld getestet. Wer sich nun fragt, was sich hinter dieser Extension verbirgt, der möge jetzt seine Augen schärfen und weiterlesen.

Was ist die Google Seller Rating Extension?

Die Google Seller Rating Extension ermöglicht es Google, neben dem allgemein bekannten AdWords-Textblock eine zusätzliche Dimension und zwar Bewertungen in Form der bekannten Sterne einzublenden (siehe Abbildung).

Seller Rating Extension Zalando
Seller_Rating_Extension_Zalando

Klar ist, dass durch die Präsentation der Sterne das Augenmerk der Suchenden mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf diese Anzeige fallen wird. Insbesondere wird dies so sein, sofern andere Anzeigen – wie hier Mirapodo vs. Zalando – keine Sterne aufweisen.

Leider ist die Extension bisher nur auf Google.com und damit nicht in Europa im Einsatz. Auch nach direkter Nachfrage bei Google konnte leider kein Release-Datum für Deutschland in Erfahrung gebracht werden.

Wie funktioniert die Google Seller Rating Extension?

Die Bewertung in Form von Sternen wird durch die Google Produktsuche geliefert, welche sich wiederum unterschiedlicher Bewertungen von Drittwebsites bedient. Die Bewertungen bezieht Google von Rating-Portalen und seit April auch über den Dienstleister Bazaarvoice, welcher bereits laut eigenen Angaben über 80 Milliarden kundengenerierte Inhalte (Produktbewertungen, Kunden-Fragen, -Antworten und -Erfahrungen) sammeln konnte.

Je nach Anzahl der Sterne und Qualität der menschlich verfassten Bewertungen, entscheidet Google über die Platzierung unterhalb des AdWords-Werbetextes. Hierbei wird die Anzeige „anscheinend“ positiv beeinflusst sofern keine Sitelinks oder Product-Listings verwendet werden.

Seller Rating Extension Zalando Rating
Seller_Rating_Extension_Zalando_Rating

Klickt man auf die Bewertung in der AdWords-Anzeige, wird man zu den textuell verfassten Benotungen und deren Herkunft (siehe in Abbildung rechts oben) weitergeleitet. Haben Sie aber keine Angst, der Klick auf den Link zur Detailseite der Bewertungen verursacht keine Werbekosten.

Was es bei Google Seller Rating Extension zu beachten gilt!

1.) Bewertungen in Form von Sternen werden nur dann geschaltet, wenn mehr als 30 „anständige“ Bewertungen vorliegen und deren Durchschnitt besser als 4 Sterne ist.
2.) Das Rating bezieht sich immer auf den Verkäufer, also den Online-Shop und nicht auf das beworbene Produkt oder die Dienstleistung.

Testen Sie Ihr Rating selbst unter http://www.google.com/products/seller?zmi=*** Anstelle der *** sollten Sie Ihre Domain in der Form eingeben, z.B. zalando.de.

Aufgefallen ist mir, dass Schwergewichte wie Neckermann.de (426 Bewertungen), Otto.de (678), Schwab.de (50 Bewertungen) oder Zalando.de (43 Bewertungen) weit weniger Bewertungen aufweisen als von mir vermutet. Damit besteht eine gute Chance für kleinere Online-Shops, in das Seller Rating zu gelangen und damit deren AdWords-Anzeigen mit Sternen zu schmücken.

Sofern Sie kein Rating über sich auffinden, haben Sie gute Chancen, sich noch mit brillanten  Bewertungen einzudecken, ehe Google Seller Rating Extension nach Deutschland kommt.

3.) Die Qualität der Bewertungen ist neben der Anzahl der Sterne ausschlaggebend. Online-Shops sollten deren Kundschaft dazu motivieren, hochwertige und aussagekräftige Bewertungen auf unterschiedlichen Plattformen zu verfassen. Negative Bewertungen sollten proaktiv bearbeitet und die Gründe dafür behoben werden.

Fazit

Mit Google Seller Rating Extension wird ein weiterer Shop-Indikator ins Rennen geschickt, welcher Interessenten bei Ihrer Kaufentscheidung beeinflusst. Wie damals in der Offline-Welt im bekannten und zugleich teuren Tante-Emma-Laden, werden mit Sicherheit in Zukunft einige Online-Käufer ein paar Euros mehr ausgeben wollen, solange Sie bei einem Online-Shop mit gutem Rating und damit gutem Gefühl einkaufen können.

Bereiten Sie sich vor und nutzen Sie die Chance!

Wie funktioniert die Google Seller Rating Extension?

ABOUT THE AUTHOR


  • Die Frage ist nur noch, ob Adwords automatisch die Seller Rating Extensions mit dazunimmt oder man das irgendwo einschalten muss. Weis das jemand?

  • Ich meine, die werden automatisch angezeigt. Ich habe zumindest keine Option dafür gefunden.