Rückspiegel: Google und die Glaskugel, Location Based Services bei Payback, Real Time Bidding sowie Facebook

Auch diese Woche werfen wir einen Blick auf die vergangene Woche und halten fest, was uns besonders aufgefallen ist.

1. Google und die Glaskugel

Google wirft die Glaskugel an und orakelt über die Zukunft der Display-Werbung. Die ausgemachten Trends zeigen in die Mobile-Search Richtung, sie werden sozialer und gehen weg von Textanzeigen. Das sind logische Konsequenzen wenn man die Entwicklung und das Potenzial der Smartphones anschaut (siehe einen meiner vorherigen Artikel). Das Internet kommt in der Realität an, im gelebten Alltag. Alle Thesen zum nachlesen gibt es im Google Blog.

2. Location Based Services bei Payback

In diese Richtung zeigt auch ein Interview, das Internet World mit Karl Heinz Hinzen, seines Zeichens Bereichsleiter Produktmanagement bei Payback, geführt hat. Er gewährt einen kleinen Einblick in die aktuelle Funktionsweise und Entwicklungsrichtung der Payback-App. In der Natur der Sache liegt, dass man sich hier sehr dem Thema Couponing widmet. Hinzen unterstreicht, dass man Nutzer über den Mobile-Channel sehr schnell und gezielt, nämlich anhand ihres Aufenthaltsortes, identifizieren und ansprechen kann. Eine Tatsache, die in Zukunft sicherlich noch viel Aufmerksamkeit in der Werbewelt auf sich ziehen wird. Hier das vollständige Interview mit Video.

3. Real Time Bidding

Die FAZ bringt einen Artikel über Real Time Bidding, das Next Big Thing in der Display-Werbung. In den USA sind die großen Player schon mittendrin im Aufbau dieser Technologie. Da scheint es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Echtzeitversteigerung auch in Deutschland in der Breit ankommen wird.

4. Facebook

Wenn es noch einen Beweis benötigt hätte, dass Facebook mitten im Leben angekommen ist, könnte man ihn durch den neuen Film über Facebook-Gründer Mark Zuckerberg als erbracht ansehen. David Fincher verfilmt dabei das Leben auf Grundlage eines Romans, dessen Handlung offiziell rein fiktiv ist. Man mag über die persönliche und charakterliche Beschaffenheit des unfreiwillig Portraitierten denken wie man will – es scheint ein gelungener Film dabei herausgekommen zu sein. Viel Spaß im Kino 🙂

ABOUT THE AUTHOR


Torsten Christ

Torsten Christ has worked intensively with Paid Search since 2010 and has actively helped shape the company's development. As head of Campaign Management, the online-marketing enthusiast leads a team of 30 employees who are responsible for the conception and implementation of online marketing campaigns for some of Europe’s largest online retailers.

  • Lisa

    ad 2) für alle Payback Interessierten: die angesprochene App gibt’s jetzt auch im Android Market und endlich nicht mehr nur für die iPhoners… wurde ja auch Zeit!