Rückspiegel: Frühstück in Leipzig, Telefonieren à la Google, Statistiken über Statistiken

Das war los in der ersten Novemberwoche:


crealytics zu Besuch beim eCommerce Breakfast in Leipzig
Beim eCommerce Breakfast in Leipzig referierte crealytics Geschäftsführer Andreas Reiffen zum Thema „Millionengrab Google AdWords? So vermeiden Sie die Verlustfalle!“
Fotos
BerichtPowerpoint Präsentation


Google startet AdWords Call Metrics
Mit AdWords Call Metrics kann Google jetzt auch messen, wie viele Anrufe aufgrund einer Anzeige angegangen sind und wie lange sie gedauert haben. Im offiziellen AdWords Blog ist die Rede davon, das Cost per Click Modell in Zukunft auf Cost per Call zu erweitern. In Deutschland sind Call Metrics noch nicht verfügbar.


Seomoz veröffentlicht die Ergebnisse der SEO Industry Survey 2010

10.000 Umfrageergebnisse sind in die bisher wohl größte Umfrage zum Thema Search Marketing eingeflossen. Seomoz veröffentlichte jetzt die Ergebnisse.


Die 5-Sterne AdWords Anzeige

Immer öfter bekommen auch deutsche Anzeigen jetzt Sternchen. Schuld daran sind die – nicht unumstrittenen – Seller Rating Extensions.
Siehe auch: AdWords Blog


Google stellt Berichtcenter entgültig ein

AdWords Berichte sind künftig nur noch über den Kampagnen-Tab erreichbar. Hat man sich Berichte automatisiert per Email zuschicken lassen, so sollte man diese schleunigst umstellen.
Siehe auch: AdWords Blog

.

ABOUT THE AUTHOR


Andreas Meyer

Andreas Meyer has been an PPC specialist since 2009. In the years since, he has been in charge of accounts of all sizes among diverse industries. As of 2014, he works as a PPC analyst in the Business Intelligence division. His areas of expertise are PPC account optimization and Google Shopping.

  • AdWords Call Metrics – eine sehr interessante Lösung, die endlich das Dilemma löst, dass einerseits telefonischer Support inkl. Bestellabwicklung die Konvertierungsraten und die Kundenzufriedenheit steigert, anderseits aber ein Tracking-Problem vorlag, sodass ein sauberes Tuning der Online-Vermarktung nicht möglich war.
    Einige neue Anbieter auf diesem Segment, die auch auf der dmexco präsent waren, werden damit schnell wieder verschwunden sein. Die Lösungen waren mit einem recht hohen Integrationsaufwand verbunden, der jetzt mit Google wegfällt.