Rückspiegel: Googles Qualitätsfaktoren-Achterbahnfahrt: Bug oder Absicht?, Steuern auf Ausgaben im Online-Marketing in Frankreich, Adidas verlagert Werbeaktivität ins Internet

1. Googles Qualitätsfaktoren-Achterbahnfahrt: Bug oder Absicht?

Thema der Woche waren die falschen Berechnungen bzw. die falsche Anzeige der Qualitätsfaktoren. Dies hatte weltweite Auswirkungen auf die durchschnittlichen Klickkosten sowie die Anzeigenpositionen der über Google AdWords geschalteten Anzeigen. Andreas Reiffen hat in einem Blogpost erste Zahlen geliefert, auf Internetworld.de und im Google Forum wird trefflich diskutiert, ob es sich hierbei um einen Fehler oder einfach eine Anpassung der Berechnung des Qualitätsfaktors handelt der etwas extrem ausgefallen ist. Google sagt offiziell, dass es sich um einen Bug handelt und dieser behoben sein würde (Antwort von “AdWordsPro”).  Auffällig ist, dass sehr fein untergliederte Konten scheinbar von diesem Bug profitiert haben. Dies würde darauf hindeuten, dass eine Neujustierung der Berechnung des Qualitätsfaktors lediglich ein wenig heftig ausgefallen ist.

2. Steuern auf Ausgaben im Online-Marketing in Frankreich

Wie heise.de meldet, will die französische Regierung ab 2011 Online-Werbeausgaben besteuern. Davon erhofft sich der französische Fiskus Einnahmen von bis zu 20 Millionen Euro. Damit soll ein Steuerfehlbetrag ausgeglichen werden, der dadurch entsteht, dass bspw. Google ihren Firmensitz in den USA hat und deshalb in Frankreich nicht versteuert wird.

3. Adidas verlagert Werbeaktivität ins Internet

Aus einem Interview erfuhr das Handelsblatt, dass adidas zukünftig einen großen Teil seines Marketingbudgets für Werbung auf sozialen Netzwerken und anderen Internetseiten aufwenden wird. Denn dort verbringt die wichtigste Zielgruppe der 14- bis 19-Jährigen den Großteil ihrer Zeit. Hinzu komme der Vorteil, dass man die Reaktionen und Stimmungen in den Netzwerken viel besser verfolgen kann als in den traditionellen Medien.

ABOUT THE AUTHOR


Torsten Christ

Torsten Christ has worked intensively with Paid Search since 2010 and has actively helped shape the company's development. As head of Campaign Management, the online-marketing enthusiast leads a team of 30 employees who are responsible for the conception and implementation of online marketing campaigns for some of Europe’s largest online retailers.