Jahresrückblick 2010

crealytics schließt ein äußerst erfolgreiches Jahr 2010 ab

  • Wir haben es geschafft, klassische Optimierungsstrategien in Frage zu stellen und PDSM salonfähig zu machen. Die starke Medienpräsenz von crealytics mit Berichten in der Internet World Business, iBusiness, Webselling oder Website Boosting und diversen Blogs wie Exciting Commerce, Kassenzone oder Gründerszene unterstreichen den Wandel im SEM.
  • Als willkommenes Nebenprodukt all unserer Arbeit sind Umsatzsteigerungen von rund 100% angefallen.
  • Wir haben viele spannende Neukundenprojekte zum Erfolg gebracht, mussten aber aufgrund der beschränkten Kapazitäten leider auch viele Anfragen ablehnen.
  • Um 2011 etwas schlagkräftiger zu sein, haben wir im Laufe des vergangenen Jahres über 12 neue Mitarbeiter richtig fit für Profit Driven Search Marketing (PDSM) gemacht. Wir sind ein super Team!

Unsere Top 5 Blog Posts 2010

  1. Suchmaschinenmarketing im Wandel: Haben die heutigen SEM-Strategien bald ausgedient?
  2. Geht nicht? Gibt´s nicht! Headlines mit mehr als 25 Zeichen in Google AdWords Textanzeigen – so geht´s:
  3. Das Zalando Category Killer Kochrezept
  4. Filters in GXT Grid Headers
  5. Category Killer Zalando?

Die für uns wichtigsten AdWords-Innovationen

  • Broad Match Modifier: Endlich ist das leidige Problem gelöst, dass Anzeigen bei der Verwendung von weitgehend passenden Keywords auch dann erscheinen, wenn vermeintliche Synonyme gesucht werden. Nun ist es möglich, Keywords mit einem + vor jedem Wort zu versehen, um zu erzwingen, dass Anzeigen nur noch erscheinen, wenn alle Wörter des Keywords auch tatsächlich in der Suchanfrage vorkommen.
  • Product Ads: Durch die Einbindung von Product Feeds erscheinen Google Anzeigen jetzt auch mit Produktbildern, was zu deutlich höheren Klickraten führt und die CPCs sinken lässt.
  • Sitelinks: Seit Ende 2009 ist es möglich, Sitelinks in Anzeigen zu platzieren. Auch hiermit lassen sich signifikant höhere Klickraten erzielen. Mittlerweile werden Sitelinks in fast allen top platzierten verwendet.

Interessantes aus dem E-Commerce

  • Groupon wird im April 2010 mit 1,35 Mrd USD bewertet, bekommt 135 Mio USD und übernimmt kurze Zeit später CityDeal.
  • Lebensmittel Online Shops sind auf dem Vormarsch. Während Tesco und Ocado in UK oder LeShop in der Schweiz schon lange erfolgreich sind, kommt man langsam auch in Deutschland auf den Geschmack: Amazon (Beta), Froodies, Lebensmittel.de, Chefgourmet, uvm.
  • Schuhe online bestellen” ist und bleibt in. Allen voran Marktführer Zalando, der auf den Spuren von Zappos ist.
  • Fashion Shops mit Produktvideos sind erfolgreich. Beispiele: Shopflick, Asos und Navabi als Spezialist für Damenmode in großen Größen.
  • Facebook setzt auf E-Commerce
  • Nicht alles lief nach Plan: OTTO schließt mit Discount24 und Yalook gleich zwei Ableger.

ABOUT THE AUTHOR


Andreas Reiffen

Andreas Reiffen is the founder and CEO of crealytics and data-driven online marketing strategist with his focus concentrating on online retailers.

    Find more about me on:
  • linkedin