Think Quarterly – Google Books mal anders

Wenn es etwas gibt, wovon Google definitiv mehr versteht als andere Firmen, dann läßt sich das wohl auf folgendes Wort verdichten: Daten.

Man könnte sicherlich eine größere Abhandlung darüber schreiben, was dieses Wort für unsere Zeit und unser Leben in der westlichen Welt bedeutet. Man könnte aber auch, wie es Google UK getan hat, ein schickes, kleines Büchlein darüber schreiben und es an ausgewählte Partner verschicken.

Für den Rest von uns gibt es den Text als PDF auf der eigens angelegten Website thinkquarterly.co.uk. In dem hochwertig designten Stück kommen Google Mitarbeiter wie Hal Varian oder Tony Fagan ebenso zu Wort wie Simon Rogers vom englischen Guardian oder Guy Laurence, CEO von Vodafone UK.

Inhaltlich gibt es Abhandlungen über Datenerhebung, Auswertung, Relevanz von bestimmten Faktoren für Werbung (daran kommt man bei Google nicht vorbei) und virales Videomarketing.

Leider ist laut Website bislang nicht geplant, das Buch erneut aufzulegen:

We’re flattered by the positive reaction but have no plans to start selling copies!

Nichtsdestotrotz: eine schöne Lektüre. Gerade richtig für’s Wochenende.

ABOUT THE AUTHOR


Udo Gröbner

Developer at the crealytics innovation hub. Interested in new technologies, pragmatic solutions and stuff that works.

    Find more about me on:
  • googleplus
  • linkedin