Positionstracking via Value Track

Ein kleines aber feines Update, das auf Inside Adwords verkündet wurde ist, dass nun auch mittels des Parameter {adposition} Ebenselbige mit übergeben werden kann. Naturgemäß funktioniert dieser nur bei Search-Kampagnen und liefert Suchergebnisseite, Position im SERP-Layout und die entsprechende Positionierung.

Roten Beispiel: „1t2“ für erste Suchergebnisseite in der Top-Box an Position 1
Blaues Beispiel: „1s2“ für erste Suchergebnisseite, Seitenrand, Position 2

Weitere Informationen zu Google Value Track wie immer im AdWords Help Center.

ABOUT THE AUTHOR


Gerrit Phil Baumann

Gerrit Phil Baumann is a Senior Online Marketing Manager (9PPC/SEA) who started with crealytics back in 2010. As a seasoned PPC pro, he successfully ran campaigns across almost all industries ranging from Europe’s top tier fashion retailers, to furniture, wine & spirits, and B2B electronics. When not breathing performance metrics, crunching data, or thinking about powerful ad copy, Gerrit is out with his camera as a passionate street photographer.