SEM-Markt wächst 2011, Mobile Ads

SEM-Markt wächst 2011 um 11%

Suchmaschinenmarketing wächst 2011 um beachtliche 11% und erreicht in der BRD damit einen Gesamtumsatz von knapp 2,1 Mrd. Euro. Das berichtet die Internet World Business in der Printausgabe vom 21. September 2011 (S.2). In den Schatten wird dieser Zuwachs nur vom überproportionalen Wachstum im Bereich der Bilderwerbung gestellt. Hier wuchs die Branche um 20% und erreichte einen Umsatz von 3,7 Mrd. Euro. Das Brutto-Online-Volumen steigt 2011 auf beachtliche 6,23 Mrd. Euro. Bei allen Unsicherheiten die hinter diesen Zahlen vermutet werden kann jedoch ein klares Fazit gezogen werden: Online-Werbung wächst weiterhin!

Mobile Endgeräte mit erhöhtem Werbepotential

Google weist einmal mehr darauf hin mobile devices als Empfängergeräte für Onlinewerbung zu nutzen. Laut einer Schätzung aus den USA werden dieses Jahr etwa 44% der last-minute-Buchungen von Online-Reisbüros über Tablet-PCs und Smart-Phones abgewickelt. Google empfielt daher den Online-Werbetreibenden dieses Potential zu erkennen und Ihre Internetangebote verstärkt auf diese Endgeräte auszuweiten. Kritisiert wird von Google die Qualität vieler Landingpages auf den mobilen Endgeräten. Mit Zuckerbrot und Peitsche will man diesen Mängeln begegnen. Die Qualität der Landigpages wird in Zukunft auch hier in den Qualitätsfaktor miteinfließen. Diese Logik kennt man bereits von AdWords-Anzeigen, die auf klassische Endgeräte getargetet werden. Ein besserer Qualitätsfaktor soll also auch bei den mobile Ads zu mehr und billigerem Traffic beitragen. Mittelfristig werden Werbetreibende und Online-Marketing-Agenturen auch in Deutschland auf das Wachstum in diesem Bereich reagieren müssen.

ABOUT THE AUTHOR