Landingpage Basics I: Bounce? Muss nicht sein.

Die Performance einer Kampagne steht und fällt mit den Landing-Pages, auf die der Internet-Nutzer trifft. Und selbst eine optimal ausgesteuerte PPC-Kampagne wird nur schwer das an Profit rausholen, was im Post-Click Flaschenhals verloren geht. Kurzum, eine unoptimierte Seite blutet bares Geld.

Die gute Nachricht ist, das ABC einer guten Landingpage erfordert keine fortgeschrittenen Kenntnisse wie im „SEO-Voodoo“ oder in der „Qualitätsfaktor-Esotherik“, sondern schlichten Menschenverstand der Kommunikation. Denn wie heisst es so schön: Menschen kaufen von Menschen und nicht von Webpages.

Hierbei ist es weniger wichtig, ob der Gestalter die einzelnen Designelemente „cool auf die Seite geschmissen“, wie damals für Printmedien gelernt, hat, sondern dass dem potentiellen Kunden eines klar wird: Hier bekomme ich was ich will ohne meine Zeit verschwenden zu müssen. Am Ende des Tages geht es schlicht um Conversions, und diese sollten so einfach wie möglich gemacht werden.

Ist unser aller Freund Max Mustermann auf der Suche nach einer Versicherung für seinen Jahresurlaub, dann möchte er sicherlich die beste Leistung zum besten Preis, wird aber gleichzeitig wenig Geduld mitbringen und es einem „Verkäufer“ übelnehmen, wenn er seine Zeit verschwendet.

Screenshot: PPC-Landingpage  Reiseversicherungen-Testsieger.de

Daher sollte eine Landingpage, wie im oberen Beispiel die Fragen beantworten: (1) Wo bin ich? – Antwort: Beim Profi für Reiseversicherungen. (2) Was kann ich hier machen? – Antwort: Buchen wonach ich suche. (3) Warum soll ich es hier machen? – Antwort: Weil das Produkt ein Testsieger ist. Nicht vergessen, Zeit ist Geld und die Landingpage hat nur wenige Sekunden, um das Interesse des Besuchers zu wecken und ihn auf der Seite zu halten. Klickt er zurück, freut sich nur Google über das Klingeln in der Kasse, denn der Besucher ist weg und wird wohl kaum auf eine als wenig relevant wahrgenommene Seite zurückkehren.

Der zweite Teil unserer Serie zum Thema User-Experience erscheint im Laufe der kommenden Woche.

ABOUT THE AUTHOR


Gerrit Phil Baumann

Gerrit Phil Baumann is a Senior Online Marketing Manager (9PPC/SEA) who started with crealytics back in 2010. As a seasoned PPC pro, he successfully ran campaigns across almost all industries ranging from Europe’s top tier fashion retailers, to furniture, wine & spirits, and B2B electronics. When not breathing performance metrics, crunching data, or thinking about powerful ad copy, Gerrit is out with his camera as a passionate street photographer.