Ab 30. Juni wird nur noch Version 11 des AdWords Editors unterstützt

Du nutzt noch immer AdWords Editor 10.6 oder eine sogar noch ältere Version? Dann ist es höchste Zeit für ein Update! Warum? Weil AdWords ab dem 30. Juni ebendiese älteren Versionen des Editors nicht länger unterstützen wird. 

Ab dem 1. Juli werden nur noch AdWords Editor 11 und neuere Versionen unterstützt werden. v11 war das bisher umfassendste Update des AdWords Editors seit der Markteinführung des Programms. Nicht nur das optische Design wurde überarbeitet, auch die Benutzeroberfläche reagiert nun schneller. Zudem wurden neue Features hinzugefügt und alte aktualisiert.

Hier kannst Du deine Version updaten. Falls Du mehr über den Editor erfahren möchtest, bitte hier klicken.

ABOUT THE AUTHOR


Maximilian Hainlein

I'm working for crealytics as Social Media and Marketing Manager since 2011. My motto: "It's better to be the needle than the haystack."

  • Sehr hilfreicher Beitrag. Vielen Dank dafür. Frank von http://www.fnas.de

    • Maximilian Hainlein

      Sehr gerne Frank. Freut uns immer, wenn wir helfen können.