Crealyitcs Insights


Break down silos in ecommerce to drive performance

Mobile AdWords-Anzeigen – Optimierungsansätze für den Underdog

Wahrscheinlich ist euch auch aufgefallen, dass das mobile Traffic-Volumen in euren Accounts in den letzten Jahren stetig zugenommen hat – natürlich in Abhängigkeit zu euren gesetzten Bid-Modifier-Einstellungen. Laut Google wird der Wert der mobilen Werbung jedoch als zu gering eingeschätzt, wenn man nur die direkten Verkäufe, die auf der Seite stattfinden, betrachtet. Denn viele Nutzer suchen über das Smartphone nach Produkten, z.B. während sie auf dem Weg zur Arbeit sind, kaufen aber letzten Endes über den Computer ein. Dies lässt sich zum Teil mit Google Analytics über die Customer Journey bei eingeloggten Nutzern nachverfolgen.

Vor diesem Hintergrund habe ich einmal getestet, ob sich das Potential des mobilen Traffics durch die Optimierung von Anzeigen für mobile Endgeräte besser ausschöpfen und direkte Verkäufe ankurbeln lassen. Das Ergebnis überraschte! 

Continue reading


Advanced Optimization Of Google Shopping Campaigns @senginland

Vor einigen Wochen hat unser Gründer und CEO Andreas Reiffen (@AndreasReiffen) auf der SMX London einige spannende, nützliche, aber auch überraschende Datenanalysen und Tests zu Google Shopping vorgestellt. Gestern nun erschien dazu in dem allseits bekannten Online-Magazin Search Engine Land ein Artikel von ihm mit dem Titel “Advanced Optimization Of Google Shopping Campaigns“.

Um Euch auf den Geschmack zu bringen hier ein kurzer Auszug aus dem Artikel (in Englisch), der zwei der wesentlichen Ergebnisse vorstellt: 

Continue reading


Lohn ist da! Mehr AdWords-Umsatz durch automatische Gebotsanpassung

Vor einiger Zeit habe ich mir die Leistung des dänischen Kontos eines unserer Kunden, einem internationalen Modeversandhändler, angesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass sowohl der Traffic als auch die Konvertierungsrate an den beiden letzten Tagen des Monats besonders hoch waren – und damit meine ich bis zu 55% über dem Durchschnitt. Das hielt bis zum dritten Tag des Folgemonats an:

Figure 1 - conversion rate above below average
Abbildung 1: CR ist Ende des Monats 55% über dem Durchschnitt, was wiederum zu einer höheren Effizienz führt und sich letztlich deutlich auf den Return on Ad Spend (ROAS) auswirkt. (Daten: Jan – Jun 2015)

Dieser Zeitraum umfasst genau die Tage, an denen Arbeitnehmer in den meisten europäischen Ländern ihre Gehälter ausgezahlt bekommen – ein Ereignis, das also einen deutlichen Einfluss auf die Leistung von AdWords-Anzeigen zu haben scheint. Ausgehend von dieser Erkenntnis habe ich die Gebote des Kunden in dieser Zeit automatisiert angepasst und konnte so seinen Gesamtumsatz maximieren. Da das mit Sicherheit für die meisten von Euch interessant ist, möchte ich im Folgenden erklären, wie ich vorgegangen bin:

Continue reading



Wie wir +8 Mio. Anzeigen verlustfrei auf Upgraded URL umgestellt haben

Der 1. Juli war Google’s Stichtag für seine Upgraded URLs, mit welchen der Technologiekonzern Marketers zukünftig ein sehr viel leichteres Leben verspricht. Bis zu diesem Zeitpunkt galt es für Werbetreibende jedoch erst einmal, die Umstellung hunderttausender von URLs zu bewältigen – und zwar möglichst ohne dadurch an Performance einzubüßen. Während einige von ihnen durchaus ihre Schwierigkeiten mit der Umstellung hatten, verlief diese bei uns (mit nicht unerheblichem Aufwand) erfolgreich: 19 Millionen Keywords und 8,5 Millionen Anzeigen konnten ohne Leistungseinbußen migriert werden. Wie wir das geschafft haben möchte ich Euch heute kurz erläutern.

Continue reading



Nur für AdWords Geeks: Anzeigen-Analyse auf Suchanfragen-Level

AdWords-Geek

Die Anzeigenqualität ist maßgeblich für den Qualitätsfaktor und somit die Konkurrenzfähigkeit der Keywords in einer AdWords-Auktion verantwortlich. Um die Anzeigen kontinuierlich zu verbessern, bieten sich Split-Tests an. Doch welche Anzeige bringt tatsächlich die bessere Leistung? Die positionsbereinigte durchschnittliche Klickrate gilt den meisten SEA-Managern als wichtigstes Kriterium.

Mitunter macht es aber Sinn, noch tiefer ins Detail zu gehen. Welche Suchanfragen verstecken sich hinter den Durchschnittswerten? Wird Anzeige A tatsächlich für die gleichen Suchanfragen ausgeliefert wie Anzeige B oder vergleichen wir Äpfel mit Birnen?

Mithilfe des AdWords-Kundencenters kann man die Anzeigen-Performance auf Suchanfragen-Ebene betrachten und eben genau diese Details herausfinden. Du weißt nicht wie? Ich zeige es dir. 

Continue reading


Event-Rückblick: Performance Marketing Insights

Die Performance Marketing Insights machte dieses Jahr zum zweiten Male Station im Berliner Hotel Estrel, das ein gutes Ambiente für die knapp 700 Besucher bot. Publisher, Affiliate-Netzwerke, Tool-Provider und Agenturen stellten den größten Teil der insgesamt sehr internationalen Besucher.

Die zwei Tage dauernde Veranstaltung war vollgepackt mit diversen Themen, es gab durchgängig drei Tracks mit Vorträgen, Panel-Diskussionen sowie Best-Practice-Beispielen. Inhaltlich wurde viel über die Erstellung und das Targeting von Content gesprochen, die zahlreichen Panel-Diskussionen gaben Einblicke in die Aktivitäten und Schwerpunkte der Großgewichte der Szene. 

Continue reading


38% der AdWords-Umsätze im Versandhandel liegen im Long Tail!

LongTail

Häufig konzentriert man sich bei der Arbeit als SEA Manager auf die Bereiche, die den meisten Traffic erhalten. Doch auch Suchanfragen, die wenig Klicks bekommen (sog. Long Tail), leisten einen nicht unwesentlichen Beitrag zum Umsatz und können ein wesentlicher Performance-Treiber sein.

Die Long-Tail-Theorie basiert auf den Arbeiten von Malcom Gladwell und bezieht sich auf den Online-Verkauf von Nischenprodukten. Demzufolge lassen sich auch mit weniger gefragten Produkten in der Gesamtsumme hohe Umsätze erzielen, da die Reichweite online viel größer ist.

Im Folgenden habe ich deshalb das Potenzial des Long-Tail-Traffics am Beispiel eines Mode-Onlineshops analysiert und festgestellt, dass viel und häufig ungenutztes Potenzial vorhanden ist. Welches genau zeige ich euch jetzt. 

Continue reading


Das 1×1 der Anzeigenerweiterungen – Teil 3: Callout Extensions

Auf dem Weg zu Performance-Verbesserungen spielt die Optimierung der Klickrate (CTR) eine wichtige Rolle. Anzeigenerweiterungen können in der Hinsicht zu einem wichtigen Hebel werden, weshalb wir uns diesem Thema in den letzten Wochen bereits gezielt gewidmet haben. In den ersten beiden Artikeln der Serie haben meine Kolleginnen Magdalene und Natascha über ihre Erkenntnisse beim Einsatz der automatischen Erweiterungen sowie der Sitelinks berichtet. Der heutige Beitrag beschäftigt sich hingegen mit dem Thema Callout Extensions und Ihrem Einfluss auf die Klickrate. 

Continue reading